„PowerCure“-Scheibenaustausch ab jetzt exklusiv bei Euromaster

Als einziger Anbieter in Deutschland und Österreich nutzt Euromaster jetzt „ein revolutionäres neues Klebesystem des internationalen Herstellers Sika“ und will damit „die nächste Ära der Autoglasreparatur“ einleiten, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Bei Euromaster sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die unseren Kunden das Leben erleichtern. Mit dem Einsatz des neuen Klebstoffsystems können wir den Austausch ihres Autoglases noch schneller und besser vornehmen. Wir sind begeistert, dass wir diese innovative Technologie, die einen Quantensprung für die gesamte Automobilbranche bedeutet, ab November exklusiv anbieten dürfen“, sagt Euromaster-Chef Andreas Berents.

Bei Ersatzverglasungen werde die Stabilität der Karosserie häufig vernachlässigt und das Fahrzeug zu schnell wieder bewegt. Dadurch könnten der Fahrzeugkomfort gemindert und die Nutzung des Fahrzeugs nach der Ersatzverglasung eingeschränkt werden, heißt es dazu in einer Euromaster-Mitteilung. „PowerCure“ ist ein beschleunigtes Klebstoffsystem, das dem Kunden eine Weiterfahrt nach nur 30 Minuten ermöglichen und bereits nach einer Stunde Erstausrüsterqualität erzielen soll. „Das Fahrzeug kann uneingeschränkt genutzt werden, als hätte nie ein Scheibenaustausch stattgefunden. Fahrassistenzsysteme werden sofort und permanent kalibriert“, so Euromaster weiter.

„Die umweltfreundliche Klebstofflösung wurde über mehrere Jahre gemeinsam mit Autoglasexperten entwickelt und ist sowohl für den mobilen als auch für den stationären Scheibenaustauschservice bestens geeignet“, heißt es dazu weiter. Viele Euromaster-Kunden nutzten vor allem den mobilen Autoglasservice, der die Reparatur sowie den Scheibenaustausch direkt zu Hause oder am Arbeitsplatz vornimmt. Sie könnten beim Scheibentausch jetzt unmittelbar von der schnelleren Verfügbarkeit ihres Fahrzeugs profitieren. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.