Laderaum voll, Tank leer: Polizei fasst Reifendiebe

Montag, 26. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 
Die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen fasste zwei mutmaßliche Reifendiebe und stellte 108 gestohlene Pkw-Reifen sicher
Die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen fasste zwei mutmaßliche Reifendiebe und stellte 108 gestohlene Pkw-Reifen sicher

Genügend Reifen an Bord, aber keinen Sprit mehr. – In der Nacht auf Freitag fasste die Polizei in Hessen zwei mutmaßliche Reifendiebe. Nachdem Unbekannte auf der Raststätte Wetterau an der A5 gelegen die Plane mehrerer geparkter Lkws aufgeschlitzt und von einem 108 neue Pkw-Reifen gestohlen hatten, leitete die Polizei umgehend ihre Fahndung ein. Auf dem 250 Kilometer entfernten Parkplatz Eichelborn an der A4 bei Erfurt gelegen fiel den Fahndern ein Kleintransporter auf, dem offensichtlich der Sprit ausgegangen war. Im Laderaum: die gestohlenen Reifen aus Wetterau. Der Haftrichter ordnete noch am Freitag Untersuchungshaft für die beiden 22- und 27-Jährigen an. Die gestohlenen Reifen hatten einen Wert von rund 15.000 Euro. ab

 

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *