Giti Tire verstärkt europäische F&E-Kapazitäten

Freitag, 16. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 

Giti Tire Europe verstärkt seine Teams im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hannover und in der Testeinrichtung MIRA mit vier Neueinstellungen. Neu dabei sind Xavier Painous (Testingenieur), Benjamin Offeney (Entwicklungsingenieur), Michael Dolby (Testingenieur) und Antonio Palummo (Entwickler Lkw-Reifen). Damit reagieren der Hersteller vor allem auf die zunehmenden Anforderungen europäischer Erstausrüstungskunden, der allgemeinen Produktplanung und von Feldtests. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *