Ersatzteilmarke „Corexx“ von Carat ins Leben gerufen

Freitag, 16. Oktober 2015 | 1 Kommentar
 
Neue Marke Corexx
Neue Marke Corexx

Die Qualität von Ersatzteilen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gelungene Reparatur. Denn nur ein hochwertiges Ersatzteil sorgt auch dafür, dass der Schaden langfristig behoben ist und die Sicherheit des Fahrzeugs gewährleistet bleibt. Die Großhändler der Kfz-Teilekooperation Carat halten künftig für ihre Kunden eine Reparaturalternative bereit, für die gute Qualität zu extrem günstigen Konditionen versprochen wird. Die neue Ersatzteilmarke heißt „Corexx“ und hat den Zusatz „The World of Automotive Excellence“.

Das Corexx-Sortiment umfasst Toprenner im Bereich Verschleißteile sowohl für Pkw als auch für Nkw. Sie sind im Online-Katalog webELEKAT gelistet und können über das System geordert werden. „Wir wissen, dass die Werkstätten immer den Anspruch haben, ihren Kunden Top-Qualität zu besonders guten Konditionen zu bieten“, sagt Thomas Vollmar, Carat-Geschäftsführer. „Mit Corexx können wir ihnen eine erstklassige Alternative bei Verschleißteilen bieten.“

Das Sortiment umfasst Bremsbeläge und Bremsscheiben, Flexrohre, Stoßdämpfer, Federn, Innenraumfilter, Radlager, Fahrzeuglampen und vieles mehr. Positioniert ist das Angebot als hochwertige Alternative zu Marken-Ersatzteilen. Zum Start bietet Carat Händlern und Werkstätten Verkaufsunterstützung in Form von Produktdatenblättern, einem DIN-A1-Poster sowie einer Produktbroschüre. Darüber hinaus gibt es auf der Homepage www.corexx.eu weitere Informationen rund um das Programm. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Jürgen Kurzer sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,seit kurzen bin ich bei einem Reifenhandel und Zubehör Händler rund ums Automobil tätig.Bei mehren Kundenreklamationen betreffend Bremsgeräusche(lautes quietschen wurden Correx Produkte eingesetzt.Das Hochfrequente quietschen tritt dann auf wenn die Bremsen eine Gewisse Temperatur erreicht hatten.Bei diesen Reklamationen wurden Sitz der Bremsscheibe und die Freigängigkeit der Bremsklötze überprüft.Frage sind Ihnen solche Reklamationen Ihrer Bremsprodukte bekannt?Über eine Zeitnahe Informationen Bezüglich meiner Anfrage verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Jürgen Kurzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *