Partner Team und Pirelli veranstalten erste „Truck Days“ in Italien

Donnerstag, 24. September 2015 | 0 Kommentare
 
Die Team-Kooperation und Pirelli haben jetzt die ersten gemeinsamen „Truck Days“ veranstaltet und konnten dazu in Italien über 90 Gäste von 50 deutschen Großkunden der 14 Team-Gesellschafter begrüßen
Die Team-Kooperation und Pirelli haben jetzt die ersten gemeinsamen „Truck Days“ veranstaltet und konnten dazu in Italien über 90 Gäste von 50 deutschen Großkunden der 14 Team-Gesellschafter begrüßen

Nachdem Top Service Team und Pirelli im Sommer eine strategische Partnerschaft im Bereich Vertrieb und Marketing von Pkw-, LLkw- und Lkw-Reifen eingegangen waren, haben beide Unternehmen nun gemeinsam mit über 50 deutschen Großkunden der 14 Team-Gesellschafter ein zweitägiges Lkw-Reifenevent in Italien veranstaltet: die „Truck Days“. Gemeinsam mit Kundenbetreuern der Team-Gesellschafter besuchten sie für zwei Tage Stresa in der Nähe von Mailand, dem Konzernsitz des italienischen Herstellers. War der erste Tag der Theorie gewidmet, ging es für die Teilnehmer am zweiten Tag zu praktischen Tests und Präsentationen zur Pirelli-Teststrecke nach Vizzola.

„Neben dem intensiven Gedankenaustausch zwischen uns und Pirelli standen bei dieser Premiere viele informative Themen für unsere Kunden im Vordergrund“, fasste Christian Stiebling, Team-Beiratsvorsitzender, die für die über 90 Teilnehmer prall gefüllten Tage zusammen. „Hand in Hand“ hätten Team und Pirelli das Event geplant und organisiert. So nutzten die Reifenhandelskooperation und ihre Tochtergesellschaft Servicequadrat die Veranstaltung auch, um sich und ihre Leistungen rund um das Thema Lkw-Flotte zu präsentieren. Anschließend ging es unter der Leitung von Manfred Zoni (Commercial Director Truck Pirelli DACH) um das Portfolio des Reifenherstellers für Lkw-Flotten, zudem stellte Pirelli seine Produktpalette für Nutzfahrzeuge vor.

Ein Montagetruck des Team-Gesellschafters Nabholz präsentierte anlässlich der „Truck Days“ eindrucksvoll einen Panneneinsatz auf der Straße

Ein Montagetruck des Team-Gesellschafters Nabholz präsentierte anlässlich der „Truck Days“ eindrucksvoll einen Panneneinsatz auf der Straße

An und auf der Teststrecke in Vizzola wurde die Theorie dann an drei Stationen in die Praxis umgesetzt. Ein Montagetruck des Team-Gesellschafters Nabholz präsentierte eindrucksvoll einen simulierten Notfall, nämlich den Panneneinsatz auf der Straße. Zudem testeten die Gäste bei Probefahrten im Lkw das Verhalten der Reifen bei Nässe. In Testvorführungen der Pirelli-Experten mit verschiedenen Sensoren wurde auch gezeigt, wie das vor gut einem Jahr eingeführte Reifendruckkontrollsystem den Fahrer im Cockpit seines Lkws laufend über den Reifendruck informiert. Eine Indoor-Präsentation über „CyberFleet“, die den Flottenmanagern eine Senkung der laufenden Kosten ermöglichen soll, und Flottentools schlossen sich in Vizzola an.

Team-Geschäftsführer Gerd Wächter bewertete die „Truck Days“ als „eine von beiden Seiten bis ins i-Tüpfelchen perfekt geplante und organisierte Veranstaltung. Unsere Kunden waren von den Präsentationen begeistert. In unserer neuen Partnerschaft mit Pirelli waren die beiden Tage ein gelungener erster Schritt, gemeinsam das Flottengeschäft Lkw gezielt zu fördern und auszubauen.“ ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *