H&R verwandelt die stärkste Mercedes-C-Klasse aller Zeiten zum Tiefflieger

Montag, 14. September 2015 | 0 Kommentare
 
Tiefer und breiter:  die stärkste C-Klasse aller Zeiten nach dem Umbau durch Fahrwerksspezialist H&R
Tiefer und breiter: die stärkste C-Klasse aller Zeiten nach dem Umbau durch Fahrwerksspezialist H&R

Die Fahrwerksspezialisten von H&R heben mit dem Mercedes-AMG C63 S eine besondere Herausforderung gefunden: Die stärkste C-Klasse aller Zeiten, die mit ihrem V8-Biturbo 510 PS und 700 Nm mobilisiert – und in sagenhaften 4,0 Sekunden auf Tempo 100 davonstürmt. „Alles dran, alles drin? Mitnichten“, befand das H&R-Team und entwickelte speziell für die „Über-C-Klasse“ konzipierte Sportfedern. Die H&R-Komponenten seien „optimal auf die Seriendämpfer abgestimmt“ und legen den Schwerpunkt des AMG-Modells um rund 20 Millimeter tiefer als ab Werk in Affalterbach geplant. „Das bewirkt nicht nur den besonders sportiven Auftritt, sondern auch eine Extraportion Querdynamik. Davon verstehen die Fahrwerksspezialisten von H&R besonders viel, denn seit 1998 sind die Sauerländer Technologiepartner des DTM-Teams HWA, dass hinter den erfolgreichen Einsätzen der DTM Mercedes AMG C-Coupés in der Rennserie steht“, heißt es dazu vonseiten H&R. Speziell für den C63 AMG hat H&R zudem „Trak+“-Spurverbreiterungen aufgelegt. Diese sollen der starken C-Klasse eine noch individuellere Note verleihen, denn so lassen sich die edlen Sporträder perfekt an den Konturen der Radhäuser ausrichten. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *