DTM und Hankook: BMW-Fahrer sammeln Punkte in Oschersleben

Tom Blomqvist feierte gestern in Oschersleben nach einer überzeugenden Leistung den ersten Sieg in seiner DTM-Karriere. Der Neuling war im zweiten Lauf des Wochenendes von Platz zwei aus ins Rennen gegangen und konnte kurz nach dem Start seinen Markenkollegen und Pole-Setter Augusto Farfus überholen. Der 21-jährige Brite baute danach seine Führung kontinuierlich aus und überquerte nach 40 Runden mit einem Vorsprung von 7,712 Sekunden als Erster die Ziellinie. „Der Rennreifen des exklusiven DTM-Partners lieferte den Piloten wie am Vortag in Rennen eins viel Grip und überzeugte mit seiner gewohnt hohen Konstanz“, heißt es dazu von Reifenausrüster Hankook in einer Mitteilung. Beim Rennen am Sonnabend kam Timo Glock als erster über die Ziellinie und holte mit diesem Start-Ziel-Sieg den zweiten Sieg seiner DTM-Karriere. „Der Hankook-Slick zeigte sein gewohnt hohes Performance-Level auf dem anspruchsvollen Bördekurs. Auch der rapide Anstieg der Asphalttemperatur sorgte dafür, den Hankook-Slick schnell ins optimale Arbeitsfenster zu bringen“, so der Hersteller weiter. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.