Kumho Tyre macht sich im Sportsponsoring stark

Donnerstag, 10. September 2015 | 0 Kommentare
 
Kumho Tyre engagiert sich vielfach im Sportsponsoring, so etwa auch beim Trabrennen in Schweden
Kumho Tyre engagiert sich vielfach im Sportsponsoring, so etwa auch beim Trabrennen in Schweden

Kumho Tyres setzt in Europa auf Sportsponsoring als Marketingkanal. Dabei ist das Unternehmen besonders in Schweden aktiv, um seine dortige Markenbekanntheit weiter zu unterstützen. Gemeinsam mit dem lokalen Handelspartner engagiert sich der koreanische Reifenhersteller im Fußball, Handball, Skilanglauf aber auch im Reit- und Motorsport. „Alle Engagements wurden dabei auch unter dem Blickwinkel der TV-Präsenz unternommen, die das Unternehmen durch diese Breite auch regelmäßig erzielen kann“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Zu den einzelnen Engagements gehören etwa LED-Anzeigen in den Fußballstadien von Göteborg, eine Logopräsenz in der schwedischen Eishockeyliga und beim Skilanglauf sowie bei der Handballnationalmannschaft der Herren und der Frauen. „Weiterhin war Kumho auch bei der beliebten Trabrennserie V75 als Goldsponsor beteiligt und setzt so wortwörtlich auf Pferdestärken“, schreibt das Unternehmen weiter. Aber auch der schwedische Motorsport werde vielfältig unterstützt, so zum Beispiel der Driftfahrer Robin Larsson in der Rally-Cross und Mattias Claus im Time-Attack; dessen BMW ist mit Kumhos V70A-Reifen ausgestattet. Neben Schweden ist Kumho auch in anderen Ländern im Sportsponsoring aktiv. So tritt Kumho in Deutschland bei mehreren Fußballclubs als Sponsor auf und engagiert sich außerdem in verschiedenen Motorsportserien. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *