Preiserhöhung für Reifenruße durch Cabot

Die Cabot Corporation (Boston/USA) erhöht die Preise für Reifenruße weltweit zum 1. September und gibt damit gestiegene Rohmaterialkosten weiter. Die entsprechende Unternehmenssparte Reinforcement Materials schlägt in Südamerika zwei, in der Nafta-Zone vier, in Japan und den Asean-Staaten sechs sowie in EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) sieben Prozent auf. Aufgrund der hohen Inflationsrate und der Volatilität der Währungen in Brasilien und Kolumbien erfolgt in diesen beiden Ländern eine zusätzliche Preisanpassung von 14 Prozent. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.