Neue Version des „Tyre Store“ verfügbar – Updates und Ergänzungen kommen

Montag, 3. August 2015 | 0 Kommentare
 
Die Tec Systems Systemhaus GmbH hat ihr Reifenonlineshopsystem „Tyre Store“ überarbeitet und kündigt weitere Updates und Ergänzungen an
Die Tec Systems Systemhaus GmbH hat ihr Reifenonlineshopsystem „Tyre Store“ überarbeitet und kündigt weitere Updates und Ergänzungen an

Nachdem die Tec Systems Systemhaus GmbH vor einigen Monaten eine komplett neue Version ihres Reifenonlineshopsystems „Tyre Store“ inklusive der Datenbankanbindung an Tyre24 veröffentlicht hat, kündigt das Unternehmen aus Kaiserslautern jetzt weitere Updates und Ergänzungen an. So wird der „Tyre Store“ ab dem 15. August etwa um das komplett neue Versandkostenmodul und einen nochmals vereinfachten Komplettradkonfigurator ergänzt. Im September folgt dann noch ein grafischer 2D-Alufelgenkonfigurator als Modul, heißt es dazu weiter in einer Mitteilung.

Die aktuelle Version 3 des Reifenonlineshopsystems „Tyre Store“ stehe dabei auf einer „modernen, neuen Codebasis. Moderne Benutzeroberflächen, einfache Verkaufsprozesse sowie eine einfache Anpassung an die eigene Homepage sind nur ein paar der Neuerungen die implementiert wurden. Es stehen drei Grundvarianten, B2C, B2B oder die Kombivariante zur Verfügung, mit denen der Händler starten kann. Die zahlreichen Zusatzmodule können flexibel dazu gebucht werden, je nach Bedarf. So erhält der Fachhändler die maximale Flexibilität im Onlinehandel, bei minimalem Invest. Neue Module wie Kfz- und gutachtenbasierte Alufelgensuche, Motorradreifensuche mit Reifenpaaranzeige (Vorderachse/Hinterachse), Komplettradkonfigurator für Stahl- und Alufelgen, Einlagerungstool mit dem der Endkunde jederzeit in seinem Backofficebereich die Möglichkeit hat, die eingelagerten Reifen abzurufen und so Informationen über Profiltiefe und Ablauf der Einlagerung zu sehen, sind nur Auszüge aus der Vielzahl an neuen Modulen.“ Des Weiteren seien alle gängigen Bezahlsysteme wie Paypal, Sofortüberweisung, Amazon Payments, Billpay etc., im neuen Shopsystem bereits integriert. Anbindungen an andere Verkaufsplattformen wie z. B. eBay oder Warenwirtschaftssysteme (TopM) seien ebenfalls als Modul erhältlich. ab

 

Schlagwörter:

Kategorie: EDV & Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *