TÜV/GS-geprüfte Unterstellböcke

Montag, 13. Juli 2015 | 0 Kommentare
 
Macht einen sehr stabilen Eindruck
Macht einen sehr stabilen Eindruck

Tieferlegen ist nach wie vor angesagt, viel häufiger allerdings ist in Werkstätten das temporäre Höherlegen gefordert – schließlich will man einigermaßen bequem und sicher unter einem Fahrzeug arbeiten. Ein preisgünstiges und unkompliziert erscheinendes Zubehör für Tätigkeiten an Unterboden und Rädern sind Unterstellböcke wie die von Rameder, die bis zu 2.000 Kilogramm tragen. Sie sind TÜV/GS-geprüft und in der Höhe von 26,5 cm bis 42 cm verstellbar. Durch die automatischen Rasten erscheint die Handhabung einfach. Die robust erscheinende Konstruktion mit den extra großen Füßen garantiere einen sicheren Stand, so der Anbieter, der auch darauf verweist, dass oftmals mindestens zwei Stück bestellt werden, die so die Standfestigkeit des aufgebockten Fahrzeugs erhöhen. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *