Studie sieht deutschen Reifenmarkt jährlich mit sieben Prozent im Plus

Dienstag, 16. Juni 2015 | 0 Kommentare
 

Der deutsche Reifenmarkt soll in den kommenden fünf Jahren deutlich wachsen. Einer Studie von TechSci Research zufolge werde ein jährliches Wachstum in den Jahren 2015 bis 2020 von immerhin sieben Prozent prognostiziert, wie es dazu in einer Mitteilung zur Studie heißt, die ab 2.200 US-Dollar zu kaufen ist. Der Studie „Germany Tyre Market Forecast & Opportunities, 2020“ zufolge seien die zentralen Wachstumstreiber für den deutschen Automobil- und Reifenmarkt: ein sich änderndes Einkaufsverhalten, eine wachsende Kundenbasis, zunehmende Verstädterung, hohe F&E-Investitionen sowie die Einführung von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Da der NEUE REIFENZEITUNG die Studie nicht vorliegt, ist allerdings nicht bekannt, wie sich entsprechende Faktoren positiv auf das Wachstum des Reifenmarktes auswirken sollen; dennoch liest man dieser Tage gerne einmal von Wachstumab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *