Beitrag Fullsize Banner NRZ

Ackermann-Brüder sorgen auf Maxxis für Furore

Bei der „Night oft the Jumps“ am vergangenen Samstag in der Hamburger O2 Arena bestätigten die Brüder und Maxxis-Rennpiloten Hannes und Luc Ackermann ihre Klasse und schafften es bis ins regionale Fernsehen mit entsprechenden Hintergrundbildern ihres Reifensponsors, der auch das Event selber unterstützte. In packenden Wettkämpfen holten sie an zwei Tagen vier Podestplätze plus einen Tagessieg und den Vize-Europameistertitel. Hannes Ackermann siegte am ersten Tag mit hauchdünnem Vorsprung vor seinem Bruder. Der erst 17-jährige Freestyler Luc Ackermann konnte mit seinen Tricks wie 360, Flair und mit einer sensationellen Sprung-Weltpremiere Publikum und Jury überzeugen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.