Ceat wächst leicht, verdient aber deutlich mehr

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte Ceat Ltd. – viertgrößter Reifenhersteller Indiens nach Apollo Tyres, MRF und JK Tyres & Industries – weiter wachsen, wenn auch nur leicht. In der Zeit von April 2014 bis März 2015 wuchsen die Umsätze des Unternehmens um 3,6 Prozent auf jetzt 57,5 Milliarden Rupien (855,4 Millionen Euro) an. Unterdessen blieb der operative Gewinn mit 5,9 Milliarden Rupien (87,3 Millionen Euro) nahezu auf dem Vorjahresniveau. Als Nettogewinn meldete Ceat 3,2 Milliarden Rupien (47,1 Millionen Euro), was einer Steigerung um immerhin 16,9 Prozent. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.