Motorsportserie Auto GP startet wieder mit Kumho als Reifenpartner

Am ersten Mai-Wochenende startet die Motorsportserie Auto GP in Ungarn auf dem Hungaroring. Mit dabei ist auch dieses Jahr wieder Kumho als exklusiver Reifenpartner. Bei der Auto GP fahren alle Fahrer mit den gleichen Spezifikationen und bekommen die gleichen Reifensets per Losverfahren. Somit erhält kein Team eine Sonderreifenmischung zugeteilt. Bei dieser „Reifenlotterie“ ist allerdings Glück wohl weniger von Bedeutung, da der Hersteller überzeugt ist, dass die Qualität aller Reifen auf gleich hohem Niveau ist. Hier werde das Rennen noch wirklich durch den Fahrer entschieden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Reifen (vorne 245/660 R13, hinten 325/660 R13) sind dieses Jahr in Vallelunga getestet, im letzten Jahr in Barcelona ausgiebigen Tests unterzogen worden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.