Reifen Müller führt Antriebsachsprofil HD-W Grip+ als Vollformerneuerung ein

Montag, 27. April 2015 | 0 Kommentare
 
Neu im Sortiment von Reifen Müller (Hammelburg): das Antriebsachsprofil HD-W Grip+ als Vollformerneuerung
Neu im Sortiment von Reifen Müller (Hammelburg): das Antriebsachsprofil HD-W Grip+ als Vollformerneuerung

Reifen Müller aus Hammelburg führt seit Anfang April ein neues Antriebsachsprofil für die Heißrunderneuerung im Sortiment. Das „exklusive Profil“ mit der Bezeichnung „RM Qualitätserneuerung HD-W Grip+“ ist in den Dimensionen 315/70 R22,5 und 315/80 R22,5 erhältlich und ist in Zusammenarbeit mit Marangoni entwickelt worden. Bei der HD-W-Grip+-Vollformerneuerung handelt es sich einer Mitteilung von Reifen Müller zufolge „um ein neues, modernes Ganzjahresprofil für den Fern- und Regionalverkehr. Es verfügt über eine neue selbstabstützende Lamellentechnik, besitzt beste Wintereigenschaften und ist mit dem Schneeflockensymbol im Seitenwandbereich versehen.“

Ein weiterer Vorteil sei es, dass das Profil über keine Laufrichtung verfügt, wodurch die Anwender wesentlich flexibler bei der Montage seien, wie der Runderneuerer aus Hammelburg betont. Weiter: „Die perfekte Optik lässt den Reifen auch durch seine breite Lauffläche aussehen wie einen Neureifen.“ Der Runderneuerte in 315/80 besitzt eine Profiltiefe von 23,5 Millimeter, der 315/70er von 19,5 Millimeter. Durch die neuartige Profilgestaltung und den Einsatz „hochwertiger Gummimischungen“, so Reifen Müller weiter, werde eine hohe Laufleistung gewährt. Bei Reifen Müller ist man überzeugt, mit dem neuen Profil „ein herausragendes Produkt als Alternative zum Neureifen auf dem Markt zu etablieren“; auch das Seitenwanddesign von RM sei „modern und innovativ“. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *