Beitrag Fullsize Banner NRZ

Gescheiterte Cooper-Übernahme: SEC erhebt Klage wegen Insiderhandel

Die US-Börsenaufsicht hat gegen zwei unabhängige Investoren Klage wegen vermeintlichem Insiderhandel im Umfeld mit der Cooper-Übernahme durch Apollo Tyres Ende 2013 erhoben. Auch wenn der Versuch letztendlich scheiterte, stieg der Kurs der Cooper-Aktie im Juni 2013 doch um 41 Prozent an, nachdem die Übernahmepläne öffentlich wurden. Die SEC reichte die Klage bei einem Bundesgericht im Bezirk Connecticut am 2. April ein. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.