TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Betriebesuche für Endkunden – Hanse Trading verschenkt Webpräsenz

,

Die Januar-Jubiläums-Aktion des Grossisten Hanse Trading, der seit 2005 der Reiff-Gruppe angehört, wird ausgeweitet: Interessierte Kunden des Reifengroßhändlers mit über 50 Mitarbeitern an den Standorten Fürstenwalde/Spree und Radebeul können sich mit wenigen Klicks für die Endverbraucher-Betriebedatenbank des Unternehmens registrieren und erhalten dadurch mehr Webpräsenz als „Geburtstagspräsent“.

Anlässlich des fünfundzwanzigsten Jubiläums führt Hanse Trading monatliche Aktionen durch, von denen die Kunden des Fürstenwalder Unternehmens auf verschiedene Art profitieren können. Erste Maßnahme: eine Betriebesuche für Autofahrer. „Auf der Suche nach Reifen oder Reifenservices verirren sich häufig Endkunden auf unsere Homepage. Für diese ist die Erkenntnis, dass wir ihnen als Großhändler nicht weiterhelfen können, enttäuschend“, erklärt Uwe Richter, Geschäftsführer bei Hanse Trading, die Überlegung zur neuen Suchfunktion. „Um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, haben wir uns zu der Kundendatenbank entschieden“, so Uwe Richter weiter. Mit der Endverbraucher-Suche holt der Großhändler den hilfesuchenden Autofahrer ab und leitet ihn an eine Werkstatt oder einen Fachhandel in dessen Umgebung weiter – sowohl Fahrzeughalter als auch Kfz-/Reifenbetrieb profitieren demnach.

Der Endkunde gibt lediglich einen Teil einer Postleitzahl oder alternativ einen Ort in das Suchfeld der Datenbank ein. Als Ergebnis erhält er daraufhin Kontaktdaten und Lagebeschreibung naheliegender Werkstätten oder Servicebetriebe. Die Option, dadurch ohne großes Zutun die eigene Auffindbarkeit im Internet zu erhöhen, steht dabei allen Kunden des Reifengroßhändlers frei – Voraussetzung ist lediglich das Ausfüllen eines Online-Formulars. Und da das Ganze als „Geburtstagsgeschenk“ der Hanse Trading-Jubilare an die Kunden zu verstehen ist, ist der Eintrag in die Datenbank natürlich kostenlos. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.