Performance Fibers stößt Asien-Geschäft ab

Donnerstag, 11. Dezember 2014 | 0 Kommentare
 

Performance Fibers (Huntsville/North Carolina, USA), unter anderem Hersteller von Reifenverstärkungsmaterialien aus Polyester), verkauft die Asien-Aktivitäten an den an der Börse Thailand gelisteten Hersteller von petrochemischen Produkten Indorama Ventures PCL. Zu diesen Aktivitäten zählen auch die beiden Zuliefererfabriken für die Reifenhersteller in Kaiping (Provinz Guangdong). Laut Performance Fibers sei die Abkehr vom asiatischen Markt als „größere Geschäftstransformation“ zu verstehen. Der Verkauf stärke die finanzielle Position des Unternehmens und komme den bevorstehenden Investitionen in Modernisierung, Qualität und Innovation zugute. Aktuell konzentriert Performance Fibers die US-Produktion von Reifenverstärkungsmaterialien in Salisbury (North Carolina), hat einen weiteren Produktionsstandort in Mexiko in Querétaro (Mexiko) sowie für Europa in Longlaville (Frankreich). dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *