TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Kesoram Industries will Birla Tyres zum Schuldenabbau verkaufen

Der indische Mischkonzern Kesoram Industries will den Reifenhersteller Birla Tyres Ltd. mit Sitz in Kalkota offensichtlich verkaufen. Wie es dazu in Medienberichten heißt, sei der Verkauf Teil eines derzeit stattfindenden Restrukturierungsprozesses in der Unternehmensgruppe. Marktbeobachtern zufolge habe der Vollsortimentsanbieter einen Wert von rund 244 Millionen US-Dollar. Birla Tyres steht für knapp 60 Prozent der Umsätze von Kesoram Industries. Der Mutterkonzern, der Birla Tyres 1991 gegründet hatte und dabei eigenen Aussagen zufolge auf technische Starthilfe durch Pirelli vertrauen konnte, wolle mit den Verkaufserlösen einen Teil seiner hohen Schulden decken. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.