Serviceangebot der Driver Fleet Solution erweitert

Donnerstag, 9. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 

Mit dem Ziel, ihre Kunden noch wirkungsvoller zu entlasten, hat die Driver Fleet Solution (DFS/Breuberg) ihre Angebotspalette erweitert: Ab sofort führen die über 550 Servicestationen der Organisation auch externe elektronische Führerscheinkontrollen durch. Mit diesem wichtigen Servicebaustein ergänzt die zur Unternehmensgruppe der Deutsche Pirelli Reifen Holding GmbH gehörende Driver Fleet Solution ihr Leistungsportfolio des Reifen- und Rädermanagements für Flottenbetreiber, Leasinggesellschaften und Flottenmanagementorganisationen.

Um ihren Kunden auch bei der externen Führerscheinkontrolle bestmöglichen Service zu garantieren, kooperiert DFS mit der Hiepler + Partner GmbH, Kaarst. Das Unternehmen gilt seit fast 20 Jahren als Spezialist für Softwarelösungen in den Bereichen Fuhrparkmanagement, Leasing und Objektverwaltung. Die von Hiepler + Partner entwickelte Anwendung für die externe Führerscheinkontrolle wurde in die DFS-Plattform integriert. So kann die Kontrolle des Dokuments in jeder Servicestation schnell, einfach und revisionssicher durchgeführt werden.

Dieser Service bietet jedem Unternehmen mit eigenem Fuhrpark (Pkw und Nutzfahrzeuge) einen Nutzwert. Denn als Halter der Fahrzeuge müssen das Unternehmen bzw. die halterverantwortlichen Fuhrparkmanager zahlreiche Pflichten erfüllen. Eine wichtige Kontrollpflicht ist das regelmäßige Prüfen der Führerscheine der Fahrer von Kraftfahrzeugen des Fuhrparks. Denn gemäß §21 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) gilt: „Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe wird bestraft, wer als Halter eines Kraftfahrzeuges anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen des Fahrzeuges nach § 44 des Strafgesetzbuches oder nach § 25 (Fahrverbot) dieses Gesetzes verboten ist.“

Als Fahrzeughalter muss ein Unternehmen bei Kontrollen sowie bei der Regulierung von Unfallschäden nachweisen können, dass es die Führerscheine der Mitarbeiter, die ein Fahrzeug aus dem Fuhrpark nutzen, regelmäßig kontrolliert hat. Andernfalls haftet es.

Dieses Risiko vermeidet, wer den Service der externen Führerscheinkontrolle nutzt. Der Ablauf der Kontrolle ist denkbar einfach. Kommt ein Fahrer eines Kunden mit seinem registrierten Dienstfahrzeug in eine der über 550 Servicestation, stellt der Mitarbeiter am PC, mit dem Smartphone oder dem Tablet-PC im DFS-System fest, ob die Führerscheinkontrolle in diesem Jahr bereits durchgeführt wurde. Ist dies nicht der Fall, sucht er nach Name oder Führerscheinnummer des Fahrers in der Software und erhält die hinterlegten Informationen zur Prüfung. Der Prüfer bestätigt „per Klick“ die Übereinstimmung mit dem Originalführerschein. Jede Transaktion wird in der Anwendungsdatenbank revisionssicher protokolliert und kann nach unterschiedlichen Kriterien ausgewertet werden.

Informationen über den Prüfer, den Führerschein, den geprüften Fahrer sowie Datum und Uhrzeit der Prüfung sind für den Fuhrparkmanager jederzeit einsehbar und als Berichte online abrufbar. Per E-Mail oder SMS werden die zur Führerscheinkontrolle anstehenden Mitarbeiter rechtzeitig daran erinnert, diese bei einer Servicestation von Driver Fleet Solution durchführen zu lassen.

Die Führerscheinkontrolle lässt sich bequem mit der jährlichen Fahrzeugprüfung gemäß der Unfallverhütungsvorschrift (UVV nach § 57 Abs.1 der BGV D29) oder dem Reifenwechsel im Frühjahr/Herbst kombinieren.

Die Driver Fleet Solution agiert seit 2005 auf dem deutschen Flotten- und Leasingmarkt und zählt zur Unternehmensgruppe der Deutsche Pirelli Reifen Holding GmbH. Ihr Leistungsspektrum von bietet den vollständigen Service rund um das Reifenmanagement für Flotten- und Leasingfahrzeuge wie beispielsweise Umrüstung, Einlagerung- und Pannenservice sowie Hol- und Bringdienst. Neben den Serviceangeboten rund um das Thema Reifen bietet DFS zudem noch Leistungen für Fuhrparks wie die Unfallverhütungsvorschriftprüfung. Durch eine integrierte Web-Applikation trägt DFS deutlich zur Effizienzsteigerung für Fuhrparks bei. Durch das internationale Netzwerk der DFS sind auch europäische Abkommen möglich. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *