Borbet präsentiert sich bei Streetbob-WM in Winterberg

Seit dem vergangenem Wochenende ist die Bobsaison offiziell eröffnet – das Stadtfest in Winterberg war Austragungsort der ersten Streetbob-WM und lockte zahlreiche Bobfans ins Zentrum an den Marktplatz. Als Warm-up für die im Winter stattfindende Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft 2015 veranstaltete das Wintersportmekka Winterberg ein Seifenkistenrennen der ganz besonderen Art – und Borbet war mitten drin. Eröffnet wurde der erste Lauf auf der Rennstrecke durch einen Borbet-gebrandeten Bobschlitten – ein ehemaliger original Weltcup-Bob auf Kufen – und dem Bobfahrer Darius Köhne und dessen Anschieber Yannic Köhne. Der Bob war zwischen den Läufen am Borbet-Stand zu begutachten und zog Jung und Alt in das Fahrerlager des internationalen Automobilzulieferers. Vor Ort präsentierte Borbet zudem seine Räderhighlights der Saison und die vielen zukunftsorientierten Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.