Beitrag Fullsize Banner NRZ

Kumho beginnt im August mit Bauarbeiten zu neuem US-Reifenwerk

Kumho Tire macht nun Ernst mit den Bauplänen für seine erste Reifenfabrik in den USA. Anlässlich einer Pressekonferenz erläuterte Harry Choi, President von Kumho Tire North America, man werde jetzt bereits im August mit den Bauarbeiten im Sofkee Industrial Park in Macon/Bibb County (Georgia) beginnen. Die neue Pkw-Reifenfabrik soll dann bereits im Januar 2016 in Betrieb genommen werden, so Choi weiter; es sollen 450 Arbeitsplätze entstehen. Als Produktionskapazität nennt Kumho vier Millionen Reifen. Entgegen früheren Mitteilungen werde Kumho Tire nun auch deutlich mehr in die neue Produktionsstätte investieren.

Zunächst hieß es, man werde 165 Millionen Dollar investieren, später war dann von 225 Millionen Dollar die Rede, nun kündigte Choi eine Investition in Höhe von sogar 413 Millionen Dollar (302 Millionen Euro) an. Damit findet eine vermeintlich ‚unendliche Geschichte’ jetzt doch offensichtlich ein gutes Ende. Bereits im Januar 2008 hatte der koreanische Reifenhersteller den Bau der Reifenfabrik angekündigt, nur um ihn dann wenig später – bei bereits laufenden Erdarbeiten – im Zuge der beginnenden globalen Finanz- und Wirtschaftskrise ab September 2008 (Stichwort: Lehman Brothers) immer wieder zu verschieben. Zuletzt war 2009 von einem Baubeginn Ende 2013 die Rede.

Cho Jung-Seok, Executive Director Strategic Planning, dazu: „Der nordamerikanische Markt ist ein strategischer Markt, der schon heute mehr als 20 Prozent des Gesamtumsatzes von Kumho Tire beisteuert. Der Bau der Produktionsstätte in Georgia wird den Marktstatus von Kumho Tire in den USA künftig bedeutend stärken. So wie wir unsere Marktanteile im nordamerikanischen Markt in Richtung Ober- und Premiumklasse ausbauen, erwarten wir einen Anstieg unserer Profitabilität.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.