Wabco schließt Übernahme von Flottenmanagementsystemanbieter ab

Mittwoch, 11. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Die Akquisition ist jetzt abgeschlossen: Flottenmanagementsystemanbieter Transics International gehört jetzt zur Wabco Holdings
Die Akquisition ist jetzt abgeschlossen: Flottenmanagementsystemanbieter Transics International gehört jetzt zur Wabco Holdings

Die Wabco Holdings hat die Übernahme von Transics International NV abgeschlossen. Der in Belgien ansässige Nutzfahrzeugzulieferer hatte im Februar bereits 96,84 Prozent an Transics International für 95,8 Millionen Euro übernommen. Jetzt folgten die ausstehenden 3,16 Prozent. In Summe hat Wabco damit 99,9 Millionen Euro für den ebenfalls in Belgien ansässigen Unternehmen; Transics International biete einer Eigendarstellung zufolge „das kompletteste Flottenmanagementsystem (FMS), das Ihrem Transport- und Logistikunternehmen hilft, seine Dienstleistungen zu verbessern und konkurrenzfähig zu bleiben“. Transics International soll auch unter Wabco Holdings mit eigenem Namen am Markt auftreten. Wabcos CEO und Vice President verantwortlich für „ Trailer Systems, Aftermarket and Off-Highway” Nick Rens betonte in einer Mitteilung den hohen Grad an Synergien, der durch die Übernahme möglich werde. Bei Wabco sieht man es als „strategisches Ziel, gerade im weltweiten Flottengeschäft weiter zu wachsen“. Transics International betreibt auch eine Niederlassung in Köln und unterhält ein europaweites Vertriebsnetzwerk. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *