TPMS-Kompetenz und 20 Jahre GT Radial in Deutschland bei Gundlach die Highlights

Mittwoch, 4. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Fast immer gut besucht: der Messestand von Reifen Gundlach in Essen
Fast immer gut besucht: der Messestand von Reifen Gundlach in Essen

Traditionell ist Reifen Gundlach (Raubach) als Aussteller auf der Essener Reifenmesse vertreten. Aus dem klassischen Reifengroßhändler sei in den letzten Jahren ein Systemprovider mit komplexem Dienstleistungsprogramm geworden, sieht das Unternehmen auf die eigene Entwicklung zurück. Das verdeutlicht auch der Messeauftritt in Halle 3.

Mit den Designs Oberon und dem ...

Mit den Designs Oberon und dem …

Denn neben dem umfangreichen Programm an Reifenmarken, hat das Unternehmen seine exklusiven Rädermarken in den Fokus gestellt: Advanti Racing, Enkei Tuning und Oxxo. „Mit der Dreimarkenstrategie sprechen wir die verschiedensten Verbraucher und Zielgruppen an. Denn von einfacher technischer Anwendung über elegante Fashion-Designs bis hin zu Motorsportanklängen ist alles dabei“, erklärt Heiko Marmé, General Manager Marketing, die Exponate, die allesamt mit einem passenden TPMS-Sensor ausgestattet sind. Damit wollte man verdeutlichen: Die Produkte sind lange vor der neuen Gesetzeslage „TPMS-Ready“, also tauglich für verschiedenste Reifendruckkontrollsysteme.

Mit diesem Thema dürfte sich Reifen Gundlach auskennen, denn das Unternehmen kann auf mehrjährige Erfahrung mit TPMS in der maschinellen Komplettradfertigung bauen. In den letzten beiden Jahren hat das Unternehmen als Zulieferer für Autoimporteure wie Kia, Hyundai und Jaguar/Land Rover bereits mehr als 70.000 Sätze Kompletträder mit der entsprechenden Technik ausgestattet, die theoretische Tageskapazität liegt bei 5.000 Einheiten. „Das Ganze ist bei uns längst kein Reizthema mehr und wir bieten für den Reifenfachhandel mit unseren OE-konformen Kompletträdern schon heute einfache und schnelle Lösungen. Das spart Montagezeiten und der Fachhandel behält die Auslastung der Werkstatt bei. Außerdem minimieren wir für den Handel das Risiko von Montagebeschädigungen und liefern fertig programmierte Räder“, erklärt Marmé, der Reifen Gundlach als ebenso „TPMS-Ready“ bezeichnet wie die Produkte des Unternehmens. Und bei diesen beschränkt man sich nicht auf eine Liaison mit nur einem Sensorlieferanten, sondern bietet eine große Bandbreite von OE- und Universalsensoren an. Das sei alleine schon für die Kooperationen mit verschiedenen Autoherstellern ein Muss und davon könne der Reifenfachhandel und die Werkstatt automatisch profitieren, so ist man sich sicher.

... 8-Speichen-Rad Portia geht die Rädermarke Oxxo mit Neuerungen ins Wintergeschäft

… 8-Speichen-Rad Portia geht die Rädermarke Oxxo mit Neuerungen ins Wintergeschäft

Doch auch um Reifen selbst ging’s in Essen bei dem eingespielten Team von Reifen Gundlach, das – so kennt man das aus der Vergangenheit schon – erneut deutlichen Spaß am Service versprühte und den Kunden eher als Gastgeber wie zu Hause denn nur wie ein Lieferant von vielen begegnet. Hauptaugenmerk legt die Vertriebscrew um Geschäftsführer Gebhard Jansen natürlich auf GT Radial, denn 2014 blickt Reifen Gundlach auf 20 Jahre Kooperation mit dem asiatischen Hersteller zurück. Diesen Umstand würdigte man auf der Messe mit einer Reihe von Sonderaktionen und einer „Geburtstagsparty“.

Anlässlich dieses runden Jubiläums und vor dem Hintergrund Reifenmesse hatte sich der Großhändler aus Raubach eine besondere Promotionaktion einfallen lassen: Für eine im August geplante Produktpräsentationsreise zu den GT-Radial-Werken nach Tangerang (Indonesien) verloste man einen Platz unter denjenigen Unternehmen, die sich bis spätestens auf der Messe für eine – wie man sagt – „kleine Bevorratung“ an Reifen dieser Marke entschieden hatten. „Das ist ein Dankeschön an die vielen treuen Kunden, die GT Radial in ihrem Programm führen und somit den langen Erfolgsweg mit uns gehen. Und zu unserem Geburtstag verlosen wir deshalb eine Teilnahme an der exklusiven Informationsreise unter den Kunden, die wir bisher nicht berücksichtigen konnten“, erklärt Alessandro Eiser, Vertriebsleiter Großhandel bei Reifen Gundlach. Mit dem sogenannten „Free Ticket“ sollen Fachhändler die Gelegenheit bekommen, sich vor Ort persönlich ein Bild von der Qualität und Produktentwicklung der Marke GT Radial zu machen. detlef.vogt@reifenpresse.de/cm

Standfeten auf Messen halten nicht immer, was davon erhofft wird: Die bei Reifen Gundlach war ein Erfolg

Standfeten auf Messen halten nicht immer, was davon erhofft wird: Die bei Reifen Gundlach war ein Erfolg

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *