Rad und Aufhängung in einem – Softwheel erfindet das Rad neu

Die israelische Firma Softwheel hat jetzt einen revolutionären Reifen mit eingebauten Federarmen vorgestellt. Anstelle der ansonsten üblichen Speichen besitzt das neue Rad mit den Modellbezeichnungen „Acrobat“ und „Fluent“ drei Federbeine, an denen der Reifen sowie Aufhängung und Radnabe befestigt sind. Ein zusätzliche Federung durch externe Stoßdämpfer erübrige sich ebenso wie eine klassische Felge, betont Softwheel die Vorteile der Konstruktion. Als Fahrrad- und als Rollstuhlreifen sei das Softwheel-Rad bereits serienreifen. Das Unternehmen Softwheel ist unterdessen überzeugt, das Konzept des Reifens mit seinen integrierten Federarmen innerhalb der kommenden zehn Jahre auch auf den Automobilbereich übertragen zu können. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.