Hankook: Analysten erwarten weiter steigende Umsätze und Gewinne

Koreanische Analysten erwarten für Hankook für das erste Quartal 2014 eine Umsatzsteigerung von 1,4 Prozent bei rückläufigen Betriebsgewinnen. Wie es dazu von Shinhan Investment & Securities heißt, werde der Hersteller das gesamte Geschäftsjahr aber mit einer Umsatz- sowie auch einer Gewinnsteigerung abschließen. Während der Umsatz für 2013 mit 7,5 Billionen Won prognostiziert wird, was einer Steigerung um 6,1 Prozent entspricht, soll der operative Gewinn immerhin noch um 3,3 Prozent auf eine Billion Won steigen. Hankook werde dabei übers Jahr von weltweit wachsender Nachfrage profitieren, während sich aktuell der nicht wie erwartet angestiegene durchschnittliche Verkaufspreis negativ auf die Quartalszahlen auswirke. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.