Taiwans Kenda will in F&E investieren

Er hat in 30 Jahren Reifenindustrie für Firestone, General und Hankook gearbeitet, jetzt hat Tom Williams beim taiwanesischen Reifenhersteller Kenda Rubber als Vice President Engineering angeheuert. Zu seinen vorrangigen Aufgaben gehört es, Forschungs- und Entwickungszentren in Taiwan weiterzuentwickeln bzw. in Akron (Ohio) aufzubauen. Die American Kenda Rubber Industrial Co. Ltd. hat ihren Sitz in Reynoldsburg (ebenfalls Ohio). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.