KYB Fahrwerkstechnik eröffnet Pkw-Federnwerk in Tschechien

KYB Fahrwerkstechnik Europe hat im tschechischen Chrudim ein neues Werk für Pkw-Schraubenfedern eröffnet und will damit einer Mitteilung zufolge sein Engagement für den europäischen Autoersatzteilemarkt unterstreichen. In Europa und Eurasien steige die Nachfrage nach KYB-Pkw-Federn „rasant“, heißt es dazu weiter. Der japanische Stoßdämpfer- und Federnspezialist hat für das Werk rund zehn Millionen Euro investiert. Im nur 15 Kilometer entfernten Werk in Pardubice fertigt KYB bereits Stoßdämpfer. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.