Lkw-Reifenersatzmarkt Deutschland tritt auch 2014 (beinahe) auf der Stelle

Mittwoch, 26. Februar 2014 | 0 Kommentare
 
Lkw-Reifenersatzmarkt Deutschland tritt auch 2014 (beinahe) auf der Stelle
Lkw-Reifenersatzmarkt Deutschland tritt auch 2014 (beinahe) auf der Stelle
Nachdem der Sell-out von Lkw-Reifen in Deutschland 2012 gegenüber 2011 deutlich eingebrochen war, konnte sich der Markt im vergangenen Jahr nicht wieder erholen. Wie dazu der Bundesverband Reifenhandel und Vulkansiseur-Handwerk auf Anfrage der NEUE REIFENZEITUNG mitteilt, wurden im Land auch im vergangenen Jahr ‚nur’ 2,62 Millionen Lkw-Reifen verkauft; lediglich das Krisenjahr 2009 war noch schlechter in Bezug auf das Geschäft mit Lkw-Reifen. Während einerseits der Absatz von Neureifen aber um 60.000 Stück anstieg, ging der Absatz von runderneuerten Lkw-Reifen um 60.000 Stück zurück, so dass am Ende des vergangenen Jahres die Runderneuerungsquote bei 37 Prozent lag (Vorjahr: 39,3 Prozent). Der Grund für diesen Rückgang ist vorwiegend im eklatanten Karkassenmangel in den wichtigen Dimensionen zu suchen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *