Yokohama gibt Okay für „Master Agreement“ mit Kumho Tire

Wie seit Anfang Dezember bekannt ist, planen Yokohama Rubber und Kumho Tire eine globale Allianz. Danach wollen beide Hersteller eine Zusammenarbeit bei Forschung und Entwicklung im Reifenbereich und damit in Bezug stehenden Bereichen sowie den Austausch von Technologie aufnehmen und vermutlich außerdem eine finanzielle Überkreuzbeteiligung beider Unternehmen beginnen. Wie Yokohama jetzt mitteilt, habe der Board of Directors nun das Okay gegeben für das sogenannte „Master Technological Alliance Agreement“ beider Hersteller. Nun steht den weiteren Verhandlungen über die künftige technologische Zusammenarbeit beider Unternehmen sowie deren finanzielle Verflechtung offensichtlich nichts mehr im Wege. Beobachtern zufolge könnte sich aus der nun beginnenden intensiven Annäherung langfristig eine deutlich engere Kooperation beider Unternehmen ergeben, deren weitere Entwicklung durchaus offen erscheint. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.