Spende an KiM von Kaguma übergeben

Unter dem Motto „Ready for Chrismas“ die Reifen- und Service-Plattform Kaguma im Dezember eine Aktion gestartet, um KiM (Kinder in München – ein integratives Musik-, Sport- und Spielzentrum in München-Moosach) zu unterstützen. Bei einem Einkauf hatten die Kunden die Möglichkeit, den Einkaufsbetrag auf freiwilliger Basis aufzurunden.

Dabei kam eine Summe von tausend zusammen, die Kaguma-Geschäftsführer Marco Schulz und Marketingleiterin Caroline Schüller Ende Januar an Manfred Högg (Verwaltungsleiter und Projektleiter von KiM) überreichten.

„Das Projekt ist ein voller Erfolg! Mit der Hilfe von Kaguma konnten bisher mehr als 2.000 begeisterte Kinder und Eltern unseren kostenlosen Indoor-Spielplatz nutzen“, freut sich Manfred Högg. Die zustande gekommende Summe möchte KiM unter anderem für die Finanzierung eines ausgebildeten Sonderpädagogen, eine Spiele- und Kuschellandschaft, die Subventionierung des Winterferienprogramms sowie verschiedene Spielsachen für den Indoor-Spielplatz einsetzen.

„Ich möchte unseren Kunden mein Dankeschön aussprechen. Es ist sicherlich nicht selbstverständlich, dass ein „Händler“ bspw. aus dem Norden eine regionale Einrichtung in München finanziell unterstützt. Mit kleinen Beträgen konnten wir gemeinsam eine große Wirkung erzielen. Mir ist es sehr wichtig, hier für Transparenz zu sorgen, indem wir aufzeigen, wofür das Geld auch verwendet wird. KiM bzw. das Sport- und Spielzentrum in München unterstützen wir bereits seit der Geburtsstunde 2012 und darauf sind wir sehr stolz“, so Marco Schulz. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.