Nokian Tyres meldet rückläufige Umsätze und Gewinne für 2013

Freitag, 7. Februar 2014 | 0 Kommentare
 
Auch der Branchenprimus Nokian Tyres ist im vergangenen Geschäftsjahr leicht ins Rutschen geraten, kann sich aber dennoch über eine Umsatzrendite von über 25 Prozent freuen
Auch der Branchenprimus Nokian Tyres ist im vergangenen Geschäftsjahr leicht ins Rutschen geraten, kann sich aber dennoch über eine Umsatzrendite von über 25 Prozent freuen

Der erfolgsverwöhnte Reifenhersteller Nokian Tyres konnte im zurückliegenden Geschäftsjahr weder seine Umsätze noch seine Gewinne weiter steigern. Wie das Unternehmen meldet, fiel der Jahresumsatz 2013 um 5,7 Prozent auf jetzt 1,52 Milliarden Euro. Gleichzeitig ging der Betriebsgewinn um 7,1 Prozent zurück, und zwar auf 386 Millionen Euro. Dies entspricht dies immer noch einer Umsatzrendite von stattlichen 25,3 Prozent. Besonders dramatisch indes der Rückgang beim Nettogewinn. Dieser brach um 44,5 Prozent auf 187 Millionen Euro ein, wobei sich hier insbesondere eine strittige Steuernachforderung in Höhe von über 100 Millionen Euro negativ auswirkte; Nokian Tyres klagt noch dagegen. Ohne diese Zahlung wäre der Nettogewinn allerdings immer noch um wenigstens 14 Prozent eingebrochen. Nokian Tyres litt dabei marktkonform unter der schwachen Nachfrage in vielen der wichtigsten Märkte, etwa in Skandinavien, Russland aber auch in Zentraleuropa. Dennoch habe das Unternehmen seinen Marktanteil weiter steigern können, was auch an dem steigen Wachstum der Kette Vianor lag. Für das neue Jahr rechnet Unternehmenspräsident und -CEO Kim Gran allerdings mit einer deutlich verbesserten Nachfragesituation und stellt für 2014 wieder Wachstum und bessere Gewinn in Aussicht. ab

Mehr dazu erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

Nokian FY2014

Rückläufige Zahlen – vor dem Hintergrund eines schwachen Marktes schwer zu verhindern; aber Nokian Tyres ist schuldenfrei

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *