Ultraleichtes ATS-Schmiederad „Sprintlight“ für cartecjahn Nissan GT-R

Dienstag, 28. Januar 2014 | 0 Kommentare
 
Das konstruktiv auf die Bremsanlage des Nissan GT-R angepasstes „Sprintlight“ spart fast 6 kg pro Radsatz
Das konstruktiv auf die Bremsanlage des Nissan GT-R angepasstes „Sprintlight“ spart fast 6 kg pro Radsatz
Geringstmögliches Gewicht bei höchster Belastbarkeit und dazu eine individuelle Anpassung an die Bremsanlage – „Sprintlight“, ein bereits vor etwa einem Jahr erstmalig präsentiertes ultraleichtes Schmiederad von ATS (eine Marke der Uniwheels-Gruppe), ist Baustein des Projektes „Alpha 12“. Der Nissan GT-R des oberfränkischen Tuners cartecjahn beschleunigt damit in 5,5 Sekunden auf 200 km/h.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *