TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Zuversicht im Kfz-Gewerbe

,

Zuversichtlich bewerten die Kfz-Betriebe die Aussichten für das erste Quartal 2014: Im aktuellen Geschäftsklimaindex des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) liegt der Wert der erwarteten Geschäftslage für die ersten drei Monate des kommenden Jahres mit 99,9 Punkten um 9,8 Punkte über dem Vergleichswert für 2013. Auch die aktuelle Geschäftslage im zu Ende gehenden vierten Quartal 2013 läuft für das Kfz-Gewerbe im Durchschnitt positiver als noch vor einem Jahr: Der Wert liegt bei 131,5 Punkten und damit um 13,9 Punkte höher als noch vor zwölf Monaten. Die Indexwerte fassen die Ergebnisse der drei Geschäftsbereiche Neuwagen, Gebrauchtwagen und Service zusammen.

Besonders augenfällig ist der Stimmungswandel im Neuwagengeschäft. Hier hat sich die Zahl der Pessimisten innerhalb von zwölf Monaten mehr als halbiert: Nur noch 20,3 Prozent erwarten im ersten Quartal 2014 ein schlechteres Neuwagengeschäft als im vierten Quartal 2013. Bei der Werkstattauslastung gehen 71,2 Prozent (Vorjahr: 66,4 Prozent) von einem „saisonüblichen“ und damit stabilen Absatz für das erste Quartal 2014 aus.

Diese Ergebnisse unterstreichen die Einschätzung des ZDK, der für das kommende Jahr 2014 mit etwa drei Millionen Neuzulassungen rechnet. Das Gebrauchtwagengeschäft und der Servicebereich dürften sich wieder auf dem Niveau von 2013 bewegen, so ein Sprecher. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.