Reifendiebe auf A38 erfolgreich – 40.000 Euro Schaden

Auf einem Parkplatz an der Autobahn A38 bei Heiligenstadt haben Unterbekannte einen parkenden Lkw aufgebrochen und 160 hochwertige SUV-Reifen entwendet. Wie die Polizei mitteilt, ist dabei ein Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro entstanden. Auch im nicht weit entfernten Stadtroda an der Autobahn A4 wurden in der Nacht zu Donnerstag die Planen mehrerer Lkws aufgeschlitzt, ohne dass dort Ladung verschwand. Die Polizei geht demnach nicht von einem gezielten Reifendiebstahl aus. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.