Heuver Banden gründet Expertenteam für deutschsprachigen Markt

,

Bei Heuver Banden wird gerade ein Expertenteam von Kundenbetreuern für den deutschsprachigen Markt gebildet. Der Wechsel von BU-Manager Gert Timmer in dieses Team passe gut zu Heuvers Anspruch, die Kunden mit dem bestmöglichen Team zu betreuen. Branchenkenner Timmer sieht im Wechsel in den Außendienst seine nächste Herausforderung und übernimmt nunmehr die Verantwortung für Bayern und Österreich. Das neue Expertenteam für den deutschsprachigen Reifenmarkt besteht aus fünf erfahrenen Kundenbetreuern. Die Teammitglieder sind abwechselnd auf der Agritechnica-Messe in Hannover anwesend.

Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Banden: „Mit Gert Timmer als leitendem Kundenbetreuer für Südostdeutschland und Österreich steht uns ein super Experte zur Verfügung. Als wir bekannt gaben, dass diese Position zu vergeben war, meldete sich Gert bei uns. Er war sich seiner Sache absolut sicher, aber als Geschäftsführung mussten wir mit der Entscheidung noch etwas warten. Gert war in den vergangenen Jahren als Leiter unserer Agrarabteilung tätig. Er leitete die Abteilung mit großem Erfolg, war also wichtig für sie. Andererseits war er der fehlende Mann für unser gewünschtes Expertenteam für den deutschsprachigen Markt, das jetzt aus fünf Assen besteht. Gert wird in Bayern wohnen und befindet sich somit direkt in der Region, in der er tätig sein wird. Letztendlich sind wir sehr froh über seinen Schritt. Davon profitieren auch die Kunden, denn er hat eine Antwort auf jede Frage.“

„Das ist eine tolle Herausforderung“, so Gert Timmer (48) zu seiner neuen Aufgabe. „Ich arbeite gern in Deutschland und Österreich. Mentalität, Gastlichkeit und Arbeitsweise sprechen mich an, und ich werde alles tun, um hier erfolgreich zu sein. Außerdem steht mir ein tolles Produktangebot zur Verfügung. Dazu gehört unser gesamtes Angebot an Spitzenprodukten für Lkw, Auflieger und Agrar- und Baumaschinen, inklusive Felgen und Zubehörteilen. Meine Kunden wissen, was sie wollen: Sie erwarten Qualität, einen Spitzenservice und die Einhaltung von Lieferfristen. Mit der Unterstützung unseres leistungsstarken Innendienstes kann ich diesen Bedingungen nachkommen. Ich befasse mich in erster Linie mit Reifendiensten, besuche aber auch die Hersteller von Maschinen und Lkw. Bei dieser vielseitigen Aufgabe kann ich mich vollständig auf meine Kenntnisse verlassen. Ich glaube, dass unser Betrieb eine sehr gute Zukunft hat. Denn mit Detlev Schwarznecker, Helmut Haak, Sebastiaan Vlierman und Coen Heerdink als Kollegen haben wir ein echtes Expertenteam für den deutschsprachigen Markt. Bei der Agritechnica in Hannover bin ich auch vertreten, um die Kunden zu treffen.”

Heuver beschäftigt 230 Mitarbeiter, unter anderem in exklusiven Teams in Deutschland, Polen, Großbritannien und Rumänien. Heuver besitzt in den Niederlanden 13 eigene „Profile-Tyrecenter“-Reifenzentren, in denen sowohl gewerbliche als auch private Kunden versorgt werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.