Weniger soll für ATU mehr sein

Die Werkstatt- und Fachmarktkette ATU wolle sich künftig stärker auf ihr Kerngeschäftsfeld rund ums Automobil beschränken und von eher branchenfremden Produkten, die bislang in den Regalen der Filialen angeboten werden, die Finger lassen, berichten übereinstimmend verschiedene Medien. Dafür wolle man vermehrt am wachsenden Internethandel partizipieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.