Stahlgruber übernimmt Mehrheit an PV

Die Stahlgruber Holding GmbH mit Sitz in Poing erwirbt 51 Prozent der Unternehmensanteile der PV Group vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der mehrheitlichen Beteiligung am Essener Handelsunternehmen wird PV Teil des Stahlgruber Konzerns und ab 2014 Teil der Einkaufskooperation ATR International AG. Eine Beteiligung an der Werkstattkette Pit-Stop ist damit nicht verbunden.

Die PV Group – am Markt agierend unter PV Automotive – wird damit Teil eines leistungsfähigen Kfz-Teilehandelsunternehmens mit modernster Logistik in Europa. Durch den Unternehmensverbund entsteht ein flächendeckendes Logistiknetzwerk mit mehr als 160 Standorten in Deutschland.

Der Marktauftritt von PV bleibt von den gesellschaftsrechtlichen Veränderungen unberührt. Das Essener Unternehmen wird im etablierten Vertriebsgebiet auch in Zukunft unter der Marke PV operieren und von der Unternehmenszentrale in Essen geführt.

Durch den Verbund mit Stahlgruber wird den Kunden im PV-Vertriebsgebiet mittelfristig ein breiteres Produktspektrum mit optimierter Verfügbarkeit durch den Anschluss des PV-Filialnetzwerkes an das Logistikkonzept der Stahlgruber GmbH geboten werden. Die Werkstattsysteme „Autofit“ und „Autoprofi“ werden in Zukunft national von beiden Unternehmen vertrieben und weiterentwickelt.

Stahlgruber erwartet 2013 im Geschäftsbereich Handel ohne Berücksichtigung von PV einen Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Italien und China. Der Umsatz wird in mehr als 120 Standorten mit rund 4.400 Mitarbeitern erwirtschaftet. Durch die mehrheitliche Übernahme der PV Group mit 1.600 Mitarbeitern an 90 Standorten in Deutschland und einem erwarteten Umsatz von 350 Millionen Euro im laufenden Geschäftsjahr baut der Stahlgruber-Konzern seine führende Position im europäischen Kraftfahrzeugteilehandel aus.

Über PV Automotive

Mit mehr als 350 Millionen Euro Jahresumsatz und rund 1.600 Mitarbeitern an 90 Standorten ist die PV Automotive GmbH mit Hauptsitz in Essen eines der deutschlandweit führenden Unternehmen im freien Fahrzeugteilehandel. Zum Leistungsspektrum des 1922 gegründeten Unternehmens gehören außer einem Vollsortiment an Kraftfahrzeugteilen auch die Ausrüstung von Werkstattbetrieben sowie Dienstleistungen und Werkstattsysteme für freie Kfz-Betriebe. Dazu zählen „Autofit“, „Autoprofi“ und PV:PARTNER und der elektronische Teilekatalog PV:KOMPASS, die Werkstattorganisationssoftware PV:MANAGER sowie das Online-Suchportal meinewerkstatt.de.

Über Stahlgruber

Die Stahlgruber Otto Gruber AG mit Sitz in Poing ist Finanz- und Managementholding für die Gesellschaften der Stahlgruber Gruppe. Sie hält hundert Prozent der Anteile an den beiden großen Konzerngesellschaften Stahlgruber GmbH und Rema Tip Top GmbH, die das operative Geschäft betreiben. Die Stahlgruber GmbH verantwortet mit rund 4.400 Mitarbeitern an mehr als 120 Standorten das nationale und internationale Geschäftsfeld Groß- und Einzelhandel für Kfz-Zubehör, Kfz-Ersatzteile und Werkstattausrüstung und die daraus resultierenden Dienstleistungen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.