Forbes zeichnet Cheng Shin/Maxxis erneut aus

Wie im Vorjahr hat das Magazin Forbes den taiwanesischen Reifenhersteller Cheng Shin Rubber bzw. Maxxis International in die Asien-Liste der „Fab 50“-Unternehmen aufgenommen. Hervorgehoben wird das enorme Wachstum des Unternehmens, das vor allem getragen ist von Märkten wie Indien, China und Indonesien, bei einem gleichzeitigen Wachstum der Nettogewinne von 86 Prozent im vergangenen Jahr. Forbes hat für das Erstellen der Liste etwa 1.220 Unternehmen aus der Region Asien-Pazifik untersucht, die allesamt jeweils mehr als drei Milliarden Dollar Jahresumsatz haben. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.