„First-Class“-Ausstattungslinie „Vignale“ von Ford

Ford führt europaweit einer neue Premium-Ausstattungslinie namens „Vignale“ ein, die in Umfang und Serviceangebot einzigartigen sein und anspruchsvolles Design mit erstklassiger Material- und Verarbeitungsqualität sowie innovativen Technologie-Angeboten kombinieren soll. Bei der „Vignale“-Premiere auf der IAA in einigen Tagen in Frankfurt werden beispielsweise zwei Mondeo in dieser neuen „First-Class“-Ausstattungslinie zu sehen sein – mit aufwändig gestalteten 20-Zoll-Leichtmetallrädern bzw. speziell bearbeiteten Oberflächen. In den Markt eingeführt wird „Vignale“ allerdings erst mit der nächsten Mondeo-Generation, also nicht vor 2015. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.