Sieben neue Auszubildende bei Goodyear Dunlop in Wittlich

Dienstag, 3. September 2013 | 0 Kommentare
 

Am 1. September 2013 haben sieben Jugendliche ihre Ausbildung bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH am Standort Wittlich begonnen. Am Standort Wittlich werden die jungen Männer nun bis zu 3,5 Jahre auf die Berufsabschlussprüfung vorbereitet.

„Goodyear Dunlop gehört zu den Top-Arbeitgebern der deutschen Automotive-Branche, wie das CRF Institut dem Konzern bereits sechsmal in Folge bestätigt hat. Einer der Gründe für diese Auszeichnung ist vor allem die Ausbildung. Diese hat beim Reifenhersteller eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert“, heißt es dazu in einer Mitteilung.

„Denn die qualifizierte Berufsausbildung im eigenen Betrieb ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Unternehmen. In diesem Jahr starteten sieben Jugendliche ihre Ausbildung am Standort Wittlich. In den nächsten drei bis dreieinhalb Jahren werden sie zu Industriemechanikern, Elektronikern sowie Mechatronikern und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet werden.

“ Darüber hinaus werde neben der fachlichen Qualifikation auch die Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Unter dem Titel „Ganzheitliche Ausbildung – Persönlichkeit entwickeln“ bietet Goodyear Dunlop all seinen Auszubildenden zusätzliche Aktivitäten an, die über die klassischen Rahmenlehrpläne hinausgehen. So können die Jugendlichen Angebote zu verschiedenen Themenkomplexen wie Projektmanagement, Präsentationen, interkulturelle Kompetenz, Gesundheit, Kommunikation, EDV oder Erste Hilfe wahrnehmen.

Nach der bestandenen Berufsabschlussprüfung haben die Auszubildenden gute Chancen auf eine erfolgreiche Zukunft im Unternehmen, denn Goodyear Dunlop hat in seinem Standortsicherungspakt, der für alle sieben Standorte in Deutschland gilt, eine Übernahmegarantie für die Absolventen festgeschrieben. Zurzeit werden 40 Jugendliche am Standort Wittlich ausgebildet und profitieren von diesem ganzheitlichen Ausbildungskonzept. ab.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *