Zeichen einer neuen Hausse: Dreht der Markt für Naturkautschuk wieder?

Die Zeichen scheinen deutlicher zu werden, dass die Baisse auf dem internationalen Markt für Naturkautschuk an ihr Ende kommt. Berichten zufolge deuten insbesondere gute Wirtschaftseckdaten aus China auf eine wieder anziehende Nachfrage hin. China gehört mit 33 Prozent Anteil zu den größten Konsumenten von Naturkautschuk weltweit, während 70 Prozent davon in der Reifenindustrie Verwendung findet. Gleichzeitig stehen auch die Zeichen in Europa wieder mehr auf Wachstum. Daneben habe auch der wieder schwächer werdende Yen zuletzt dafür gesorgt, dass sich – zumindest über die Tokyo Commodity Exchange gehandelte Chargen – der Preis für Naturkautschuk wieder anzog. In Japan kostet Kautschuk heute 22 Prozent mehr als im Juni, als der Preis die Talsohle erreicht hatte. Informationen des WdK zufolge fielen die Preise für Naturkautschuk seit Anfang Januar kontinuierlich (siehe Schaubild). ab

Hat der Markt für Naturkautschuk seinen Wendepunkt erreicht? Einige Beobachter sagen bereits wieder steigende Preise voraus

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.