Recamic-Laufstreifen Multiway D mit originalem Michelin-Profil

Recamic, die Marke für die Kaltrunderneuerung von Nutzfahrzeugreifen der Michelin-Gruppe, bietet mit der neuen Lauffläche „Multiway D“ eine preisgünstige Alternative für die Bereifung von Nutzfahrzeugen an. Das originale Michelin-Reifenprofil sorge für Traktion und Haftung sowie eine hohe Kilometerleistung, so der Anbieter, es trage außerdem durch den geringen Rollwiderstand zu einem sparsamen Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs bei.

Die neue Lauffläche ist ab September 2013 für die Reifendimensionen 315/80 R22.5 und 315/70 R22.5 bei allen zertifizierten Recamic-Fachbetrieben erhältlich und lässt sich auf unterschiedlichen Karkassen aufbringen. Drei patentierte Michelin-Innovationen dienen der Sicherheit und Lebensdauer des runderneuerten Reifens:

– Die dreidimensionale Struktur der „doppelt gewellten“ Lamelle blockiert gezielt unerwünschte Bewegungen der Profilblöcke. Dies reduziert den Verschleiß und erhöht die Kilometerleistung. Gleichzeitig bleibt aber die Lauffläche noch flexibel genug, um Grip zu ermöglichen.

– Die „Wassertropfen-Lamellen“ öffnen nach etwa zwei Dritteln der Laufleistung neue Profilrillen und -kanten, die im Neuzustand der Lauffläche in der Mitte des Profilstollens verborgen waren. Dadurch bleiben Haftung und Traktion über die gesamte Reifenlebensdauer gleich hoch.

– Die „Stablamellen“ erhöhen zusätzlich die Haftung auf nassem Untergrund.

„Als Marke der Michelin-Gruppe profitiert Recamic von den aktuellen Technologien und Innovationen des Michelin-Konzerns. Die neue Recamic-„Multiway D“-Lauffläche ist ein hervorragendes Beispiel für die Forschung und Entwicklung im Dienste unserer Kunden“, erklärt Benoit Puel, Direktor Recamic Europa. „Mit den drei patentierten Michelin-Technologien bleibt die Leistungsfähigkeit der Lauffläche über das gesamte Reifenleben erhalten. So bekommen unsere Kunden, die zumeist in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld tätig sind, einen runderneuerten Reifen mit exzellenter Traktion und Haftung sowie hoher Kilometerleistung. Gleichzeitig sparen sie Kosten durch den niedrigeren Anschaffungspreis und den reduzierten Kraftstoffverbrauch ihrer Fahrzeuge dank des optimierten Rollwiderstands der Lauffläche.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.