Beitrag Fullsize Banner NRZ

Neues Distributionszentrum von Apollo Vredestein in Enschede

Der indisch-niederländische Reifenhersteller Apollo Vredestein hat in Staalsteden – unweit des Vredestein-Reifenwerkes in Enschede – vor einigen Tagen ein neues europäisches Distributionszentrum in Betrieb genommen. Die Kapazität des Lagers wird mit 500.000 Stück beziffert und spiegelt nicht nur wachsende Produktions- und Verkaufszahlen wider, sondern auch die Ausweitung der Produktrange. Das Distributionszentrum wird im Wesentlichen als Drehscheibe dienen für in Indien gefertigte und via Containerterminal Twente angelieferte Pkw-Reifen der Marke Apollo, die von Staalsteden aus an die europäischen Kunden gehen werden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.