Gebündeltes ContiTech Know-how in der Slowakei

ContiTech hat den Grundstein für die Erweiterung des Werkes im slowakischen Dolné Vestenice gelegt. Mit dem Bau einer neuen Werkhalle erweitert der Geschäftsbereich ContiTech Vibration Control die vorhandene Produktionsfläche um rund 4.000 Quadratmeter. In Verbindung mit der Grundsteinlegung eröffnete Heinz-Gerhard Wente, Mitglied des Vorstandes der Continental AG und Vorstandsvorsitzender der ContiTech AG, zudem ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E). Insgesamt investierte ContiTech rund 7,5 Millionen Euro in die Projekte. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.