Tyre24 bietet neue XML-Schnittstelle speziell für Händler an

Mittwoch, 10. Juli 2013 | 0 Kommentare
 

Die Tyre24-Gruppe bietet für die Kunden ihrer B2B-Plattform Tyre24.de jetzt eine kostenlose Schnittstelle an, die es ermöglicht, Bestellungen direkt in das kundeneigene Warenwirtschaftsystem zu übertragen. “Mit der ‚Händler XML 1.

0’ genannten Schnittstelle stellen wir unseren Kunden einen weiteren sehr interessanten Zusatzservice zur Verfügung, der sich an den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden orientiert”, so Markus Nagel, Vertriebsleiter der Tyre24-Gruppe. Die neue Schnittstelle soll es den angeschlossenen Händlern ermöglichen, die eingegangenen Bestellungen komfortabel mit einem sogenannten HTTP-Request im XML-Format abzuholen und automatisiert im eigenen Warenwirtschaftssystem zu bearbeiten. Die Schnittstelle sei so programmiert worden, dass auch alle Tyre-Shopping-Pro-Betreiber diese XML-Bestellabwicklung nutzen können.

Bisher mussten trotz der Verwendung eines Warenwirtschaftssystems alle relevanten Bestellinformationen bei Reifen- oder Felgenbestellungen manuell angelegt werden. Dazu zählten die Bestandsveränderungen, die Kontaktdaten des Lieferanten sowie die Infos zu den bestellten Reifen oder Felgen..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *