Ex-Michelin-Direktor Harter führt Giti Tire in DACH-Region

Giti Tire hat einen neuen General Manager für die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Rainer Harter – zuletzt Vertriebsdirektor für Nutzfahrzeugreifen bei Michelin in Karlsruhe mit Verantwortung für eben diese drei Märkte – soll sich demnach bei Giti Tire in Europa per sofort im Wesentlichen um zwei Aufgaben kümmern: Einerseits um die Weiterentwicklung des Pkw-Reifengeschäftes mit den Marken GT Radial, Primewell und Runway und andererseits um den Aufbau des Lkw-Reifengeschäftes im mittleren Marktsegment und mit dem Schwerpunkt auf die Schaffung eines Mehrwertes für den Flottenkunden. An dem Geschäftsmodell, bei der Vermarktung von Pkw-Reifen mit Partnern wie Reifen Gundlach zusammenzuarbeiten, werde nicht gerüttelt. Giti Tire werde auch unter einem neuen General Manager die Pkw-Reifen nicht direkt vermarkten.

„Ich bin begeistert, dem Giti-Tire-Team zu einem überaus wichtigen Zeitpunkt der Entwicklung des Unternehmens beitreten zu können. Unser Ziel mit der Marke GT Radial ist bis 2015 ein Marktanteil von zehn Prozent bei Pkw- wie auch bei Lkw- und Busreifen. Außerdem verfolgen wir Wachstumsziele mit Primewell und Runway“, so Rainer Harter. „Diese Ziele sind sehr realistisch und sollten durch die Unterstützung unserer Partner, durch exzellenten Service und verlässliche und anhaltende Beziehungen zu unseren Kunden erreicht werden. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern eine sehr starke Position in der DACH-Region erreichen werden.“

Rainer Harter berichtet direkt an Richard Lyons, General Manager bei Giti Tire Europe und gleichzeitig Geschäftsführer der deutschen und britischen Lkw-Reifenvertriebsgesellschaften Giti Tire Deutschland GmbH und Giti Tire (UK) Ltd. Der neue General Manager für die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz wird sein Büro in Siegburg bei Bonn beziehen, wo ein Großteil des europäischen Managementteams von Giti Tire ansässig ist.

„Wir sind erfreut einen Mitarbeiter eines solchen Kalibers, Wissens und Marktverständnisses bei uns willkommen zu heißen“, kommentiert Richard Lyons die Verpflichtung Harters zum 1. Juni 2013. „Es unterstreicht die Position und Ambition von Giti Tire auf dem europäischen Markt, dass wir dermaßen erfahrenes, bekanntes Personal anziehen können.“ ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.