Hankook Tire sucht nach Standort für neue US-Reifenfabrik

Dass Hankook Tire auch in den Vereinigten Staaten eine Reifenfabrik bauen will – die erste –, ist bereits seit Längerem bekannt. Zuletzt hatte der koreanische Reifenhersteller dazu Opens external link in new windowim vergangenen November Stellung bezogen. Nachdem Hankook nun die beiden neuen Fabrik in Indonesien (Pkw-Reifen) und in China (Lkw- und Pkw-Reifen) in den vergangenen Monaten in Betrieb genommen hat, werden die Pläne für Nordamerika nun offenbar konkreter. Medienberichten zufolge seien Offizielle des Herstellers derzeit in den US-Bundesstaaten South Carolina, Georgia und Alabama nach geeigneten Standorten für die Errichtung einer neuen Fabrik, der dann achten des Unternehmens. Wie die Zeitung “Atlanta Business Chronicle” unter Berufung auf Hankook-Offizielle schreibt, solle eine Entscheidung zum Standort noch im Laufe dieses Jahres fallen. In der Vergangenheit hatte Hankook Tire betont, man wolle bis Ende 2015 eine Pkw- und LLkw-Reifenfabrik in den USA in Betrieb nehmen. Rund 19 Prozent seiner Umsätze generiert der Hersteller in Nordamerika; in Europa sind rund 22 Prozent (Ende 2012). ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.