Hankook Tire sucht nach Standort für neue US-Reifenfabrik

Montag, 10. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Dass Hankook Tire auch in den Vereinigten Staaten eine Reifenfabrik bauen will – die erste –, ist bereits seit Längerem bekannt. Zuletzt hatte der koreanische Reifenhersteller dazu im vergangenen November Stellung bezogen. Nachdem Hankook nun die beiden neuen Fabrik in Indonesien (Pkw-Reifen) und in China (Lkw- und Pkw-Reifen) in den vergangenen Monaten in Betrieb genommen hat, werden die Pläne für Nordamerika nun offenbar konkreter.

Medienberichten zufolge seien Offizielle des Herstellers derzeit in den US-Bundesstaaten South Carolina, Georgia und Alabama nach geeigneten Standorten für die Errichtung einer neuen Fabrik, der dann achten des Unternehmens. Wie die Zeitung “Atlanta Business Chronicle” unter Berufung auf Hankook-Offizielle schreibt, solle eine Entscheidung zum Standort noch im Laufe dieses Jahres fallen. In der Vergangenheit hatte Hankook Tire betont, man wolle bis Ende 2015 eine Pkw- und LLkw-Reifenfabrik in den USA in Betrieb nehmen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *