Schmiederadherstellung bei der ROC Automotive

Lange galt der Markt für hochwertige Schmiederäder als stagnierend. Doch nach dem Billig-Boom aus Asien legen immer mehr Kunden wieder Wert auf hochwertige und einzigartige Räder, um sich von der Masse abzuheben. Um diese Nische als einer der wenigen Hersteller in Deutschland bedienen zu können, hat sich die ROC Automotive GmbH (Bietigheim) ausschließlich auf die Klein- und Großserienproduktion von geschmiedeten ein- und mehrteiligen Aluminiumfelgen für Unternehmen aus der Automobilindustrie spezialisiert.


Design, Konstruktion, Fertigung, Veredelung – ROC bieten alles aus einer Hand. Kunden von ROC haben die Möglichkeit, ihre Vorstellungen von einem perfekten Rad zu verwirklichen. Zu den Service- und Dienstleistungen gehören:

– Entwicklung und Konstruktion von Monoblock- und Modular-Schmiederädern

– CNC-Fertigung und Oberflächenvergütung im Haus

– FEM-Analyse von Schmiederädern

– 3D-Visualisierung

Mit CNC-gesteuerten Anlagen und einer speziell entwickelten CAD/CAM-Software sieht sich ROC in der Lage, Schmiederäder mit höchster Präzision zu fertigen. Für die Herstellung der Räder wird ausschließlich die Aluminiumlegierung 6061 T6 verwendet. Dieses spezielle Leichtmetall kommt ebenso in der Luft- und Raumfahrtindustrie zum Einsatz, es verbindet höchste Festigkeit mit einem geringen Eigengewicht.

Durch effiziente Prozesse und den Einsatz von Handarbeit ist ROC nach eigenen Angaben in der Lage, auch Kleinserienfertigungen und Prototypen zu fertigen, sowie auf individuelle Kundenwünsche einzugehen. Mit einem umfangreichen Maschinenpark seien verschiedenste Fertigungsmöglichkeiten und Technologien unter einem Dach vereint. Durch die spezielle Ausstattung der CNC-Maschinen mit extra großen Verfahrwegen und dafür abgestimmten Werkzeugen ist die Bearbeitung eines Radesatzes bis zu einem Durchmesser von 24 Zoll und einer Breite von 13 Zoll möglich. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.